Reiseziele

Camping und Wandern in der Eifel

Eine der landschaftlich reizvollsten Regionen in Deutschland ist die Eifel. Das wellige Bergland, das immer wieder von Bächen und Flüssen durchzogen ist, eignet sich perfekt, um sich auf Entdeckungsreise zu begeben. Erlebnisreiche Wanderungen auf Ein- oder Mehrtagestouren durch eine einzigartige Naturlandschaft eröffnen dir vollkommen neue Perspektiven und bringen ganz nebenbei sehr viel Erholung mit sich. Dank einer großen Vielfalt an herrlich gelegenen Campingplätzen ist für ausreichend Übernachtungsmöglichkeiten in der Eifel gesorgt.

undefined

Natur erleben in der Eifel

Die Eifel als Berglandschaft übt ihren ganz besonderen Reiz aus. Ohne große Erhebungen ist es vor allem die sanfte Hügellandschaft mit ihren Wäldern, idyllischen Seen und kleinen Flüssen, die eine so große Faszination auf ihre Besucher ausübt. Dabei beschränkt sich die Eifel nicht nur auf ihre wunderschöne Natur, sondern überzeugt auch als Kulturraum mit interessanten Sehenswürdigkeiten und als Anlaufpunkt für Aktivitäten unterschiedlicher Art. Monumentale Bauten wie die Burg Eltz, die Burg Satzvey oder die Manderscheider Burgen sind Zeugnisse einer bewegten Vergangenheit der Region. Große Faszination übt der Wallende Born aus, ein Kaltwasser-Geysir mit einer meterhohen Fontäne. Mit dem Nürburgring und der Bitburger-Markenerlebniswelt gibt es zudem unterhaltsame Alternativen.

undefined

Aktivurlauber können ihren Bewegungsdrang auf unterschiedliche Weise ausleben: Ausritte auf den Rücken der Pferde dürften gerade bei Familien ebenso für Begeisterung sorgen wie die hiesigen Tierparks. Zweiradlieber wissen die Eifel für ihre herrlichen Motorradstrecken zu schätzen. Ohne den klassischen Rausch der Geschwindigkeit lassen sich die schönen Seiten der Eifel entdecken. Schwimmen und Baden in einem der Bergseen ist eine Wohltat für alle Familienmitglieder. Wer etwas mehr Balsam für die Seele braucht, wird beim umfangreichen Wellnessangebot im Mittelgebirge auf jeden Fall fündig werden.

undefined

Pilgerweg Eifel-Camino und die Sankt-Matthias-Bruderschaft

Eine besondere Art und Weise die Eifel für sich zu entdecken ist der Pilgerweg Eifel-Camino. Diese bedeutende Route, die von Andernach am Rhein in Richtung Trier an der Mosel über die ehemalige Römerstraße führt, wurde dank der Sankt-Matthias-Bruderschaft in Mayen wieder neues Leben eingehaucht. Mit ihrem Engagement wurden große Teile der Strecke mit Pilgersteinen und Pilger-Informationsstellen aus Basaltlava markiert.

undefined

Wandern in der Eifel im Herzen der Natur

Wandern in der Eifel bringt wirklich unvergessliche Eindrücke mit sich. Der berühmte Eifelsteig von Aachen bis nach Trier mit einer Gesamtlänge von 313 Kilometern in 15 Etappen ist sicherlich eine besondere Herausforderung, allerdings von fast unschätzbarem Wert. Lohnende Alternativen bei Mehrtagestouren sind der Römerkanal-Wanderweg, die Eifelleiter, der Lieserpfad und der Ahrsteig. Selbstverständlich gibt es ebenfalls ein gut ausgebautes Netz an Strecken, die sich auch an einem Tag oder wenigen Stunden bewältigen lassen.

undefined

Camping in der Eifel

Einen Campingurlaub in der Eifel zu verbringen ist absolut empfehlenswert. Die Vielzahl an Aktivitäten, die herrliche Natur und die unzähligen kulturellen Aspekte bringen bei einer Reise unendlich viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung mit sich. Die große Auswahl an modern ausgestatteten Campingplätzen mit reizvoller Lage eröffnet die Option einer sehr individuellen Reisegestaltung. Ausgehend von einem Campingplatz lässt sich die Eifel ebenso erkunden wie auf einer Tour durch das schöne Mittelgebirge.

Alle Campingplätze

Badespaß im Prümtal-Camping Oberweis als ADAC-Tipp

undefined

Foto: Prümtal-Camping Oberweis

Das Prümtal-Camping Oberweis ist einer der beliebtesten Campingplätze in der Eifel. Sein Freibad ist gerade bei Familien natürlich ein Aspekt, der bei der Urlaubsplanung eine große Rolle spielt. Groß und Klein genießen gerade in den heißen Sommermonaten die willkommene Abkühlung. Mit seinen 150 Standplätzen und 14 Mietunterkünften sowie den sehr modernen Sanitäranlagen bietet der Platz optimale Voraussetzungen für erholsame Tage. Ein großes Sportfeld für Fußball oder Volleyball und ein sehr gut ausgebauter Kinderspielplatz lassen vor Ort keine Langeweile aufkommen. Das hiesige Restaurant ist eine Alternative zur Selbstversorgung. Mit seinen 4,5 von 5 Sternen ist das Prümtal-Camping Oberweis als ADAC-Tipp ausgewiesen. Die Camper selbst vergeben bei ihren Bewertungen ebenso 4,5 von 5 Sternen auf PiNCAMP.

Zum Campingplatz

Eifel-Camp Freilinger See

undefined

Foto: Eifel-Camp Freilinger See

Wunderschön gelegen ist das Eifel-Camp Freilinger See, das mit 185 Standplätzen und 25 Mietunterkünften an einem bewaldeten Hang aufwarten kann. Aktivitäten werden hier groß geschrieben: Bei Beachvolleyball, auf geführten Radtouren und Wanderungen, auf dem Golfplatz in der Nähe und dank des Bootsverleihs gibt es unzählige Optionen zur Freizeitgestaltung. Ein kleiner Kletterfelsen und ein Skater-Park mit Half-Pipe und Jump-Ramp sind hingegen eine Seltenheit auf Campingplätzen und dürften die Attraktivität vom Eifel-Camp bei Teenagern deutlich erhöhen. Als ganzjährig geöffneter Platz ist Wintercamping mit Ski-Langlauf auf den Loipen der Region am Freilinger See eine Urlaubsidee für die kalte Jahreszeit. Mit vier von fünf Sternen wird das Eifel-Camp als ADAC-Tipp auf Pincamp geführt.

Zum Campingplatz

Text von Riko Wetendorf

Weitere Artikel in Reiseziele