Campingplätze

Die schönsten Hunde-Campingplätze Europas

Urlaubszeit ist Familienzeit, Zeit zum gemeinsamen Toben, Spielen, Entdecken und natürlich auch, um sich zu erholen und die Nähe seiner Liebsten zu genießen. Doch das betrifft nicht nur die menschlichen Familienmitglieder, sondern auch unsere Hunde, zumal diese es ebenfalls genießen, ausgiebig Zeit mit ihrem "Rudel" zu verbringen und gemeinsam Abenteuer zu erleben. Da ist es nur allzu verständlich, dass viele Menschen ihre Vierbeiner mit in den Urlaub nehmen möchten, und das natürlich auch, wenn die ganze Bande mit dem geliebten Wohnmobil auf Reisen geht.

Plätze für Hunde

Auch wir von PiNCAMP haben den ein oder anderen Hund, der unser Leben bereichert. Daher haben wir uns den alljährlichen Welthundetag am 10. Oktober zum Anlass genommen, um in gemütlicher Runde eine Liste mit unseren fünf Favoriten der schönsten Hunde Campingplätze in ganz Europa zusammenzutragen. Dabei ist diese Liste kein Ranking – alle Plätze haben ihre ganz eigenen Vorzüge, die es zu entdecken gilt.

Camping Village Tiliguerta: Auf Sardinien heißt es "Bello Italia"

camping-village-tiliguerta-----wohnwagen--und-zeltstellplatz-auf-dem-campingplatz.png

Los geht es mit einem der schönsten Reiseziele im Mittelmeer: Sardinien. Die Insel ist nicht nur bei Menschen ein überaus beliebtes Reiseziel. Hunde haben hier ebenfalls ihren Spaß, auch wenn die Temperaturen in den Sommermonaten locker auf 30°C klettern. Angenehmer für die felligen Begleiter ist es, im Frühjahr oder Herbst zu reisen, bei Durchschnittstemperaturen von 14 bis 19°C. Doch keine Sorge, Sonnenanbeter müssen nun keine Abstriche machen, denn Camping Village Tiliquerta bietet einen eigene Badestrand für Zwei- und Vierbeiner und den Hunden zusätzlich zahlreiche Trinkstellen. Nach der Abkühlung im salzigen Wasser eignen sich die Hundeduschen perfekt, um das Fell wieder auszuspülen. Das kulinarische Wohl des haarigen Lieblings steht ebenfalls im Mittelpunkt, denn überall können Hundesnacks aus 100 Prozent biologischem Tierfutter erstanden werden. Auf Anfrage stehen zudem Hundebetreuer und -trainer zur Verfügung. Außerdem gibt es einen Tierarzt, der rund um die Uhr im Dienst ist.

Zum Campingplatz

Camping Slatina: Training, Betreuung und mehr in Kroatien

camping-slatina----hund-auf-dem-campingplatz.png

Kroatien gehört zu den beliebtesten Urlaubszielen von Touristen und wenn Hunde ihre Meinung äußern könnten, würden sie dem Land an der Adria ebenfalls fünf Sterne vergeben. Der Campingplatz Slatina liegt auf der Insel Cres im nördlichen Teil der Kvarner-Bucht, eingebettet in die abwechslungsreiche Vegetation, malerische Buchten und weite Kieselstrände. Während die Zweibeiner den malerischen Ausblick über die Meeresbucht genießen, freuen sich die Vierbeiner über einen Hundestrand mitsamt Duschen. Da die Strände aus Kieseln bestehen, bleibt auch kein Sand im feinen Fell zurück. Was den Campingplatz Slatina aber so einzigartig macht, ist seine Teilnahme am Projekt "Camping cum cane": Hierbei geht es darum, Urlaubern mit und ohne Hund ein friedliches Miteinander auf dem Campinglatz zu ermöglichen. Das umfasst etwa eindeutige und verständliche Schilder, die kennzeichnen, wo Hunde erlaubt und wo sie verboten sind. Von Mai bis Oktober wird in Morgen- und Abendstunden Hundetraining angeboten.

Zum Campingplatz

Bayern, des samma mia – Hundefreundliches Strandcamping Wagging

strandcamping-waging-stellplaetze-im-schatten-unter-baeumen-am-see-auf-dem-campingplatz.png

Auch das schöne Oberbayern begeistert Hundefans. Der Waginger See gehört zu den wärmsten Badeseen der Region und besticht mit seinem wunderschönen Voralpenpanorama. Außerdem bietet dieser mit dem Strandcamping Waging einen besonders hundefreundlichen Platz. Direkt am See liegt die Hundeliegewiese mit Zugang zum See. Da auf dem gesamten Campingplatz Leinenpflicht herrscht, haben die Betreiber vorgesorgt: So gibt es etwa auf der Hundeliegewiese extra Steine mit Haken zum Befestigen der Leinen. Zum freien Toben geht es den Hundeplatz mit Agility-Parcours. Noch mehr Freiheit gibt es auf den vielen Auslaufflächen rund um den Platz. Zum Entspannen können es sich die Vierbeiner auf der Hundewiese bequem machen. Ein echtes Highlight am Strandcamping Waging ist der ansässige Hunde-Chirotherapeut, der bei Blockaden und anderen Einschränkungen zur Seite steht.

Zum Campingplatz

Camping Rosental Rož: Gemeinsame Waldspaziergänge in Kärnten

camping-rosental-roz-Ein-hund-der-auf-das-wasser-schaut.png

In Kärnten kann man vor lauter Bäumen den Hund kaum noch sehen<<. Denn am Camping Rosental Rož gibt es einen Spazierweg durch den Wald speziell für Hunde. Doch nicht nur die dichten Wälder, sondern auch der eigens umzäunte Hundebadeteich mit Holzbrücke lockt Hund und Halter auf diesen schönen Campingplatz. Rund um den Badeteich dürfen sich die Hunde ohne Leine bewegen, um so ungehindert alles erkunden zu können. Wem das noch nicht genug erfrischendes Nass ist, der darf sich anschließend in die Fluten beim Hundefreibad stürzen. Noch mehr freies Toben machen die beiden eingezäunten Hundespielwiesen möglich – das ist Freiheit satt für Hund und Mensch!

Zum Campingplatz

Highlight für Welpenbesitzer: Eriksöre Camping an der schwedischen Ostsee

An der zur Ostsee gehörenden Meerenge Kalmarsund liegt direkt am Strand der hundefreundliche Campingplatz Eriksöre Camping. Hier dürfen Urlauber mit Hund in einem separaten Abschnitt campen. Besonders für Hundebesitzer mit jungen Hunden hat der Platz einiges zu bieten, beispielsweise eine Welpenschule und die Möglichkeit zur Teilnahme an einem Gehorsams- und Beweglichkeitstraining. Hundeduschen, -bäder und -auslaufmöglichkeiten gehören außerdem zum Campingplatz.

Zum Campingplatz

Der richtige Platz für dich und deinen Hund war nicht dabei? Kein Grund zur Sorge – fast 7.000 Campingplätze auf PiNCAMP erlauben das Mitbringen von Hunden.

Jetzt vergleichen

Artikel von Kia Korsten

Titelbild: © marioav - stock.adobe.com

Weitere Artikel in Campingplätze