Campingplätze

3 Geheimtipps an Kroatiens Adriaküste

Kroatien, das "Land der tausend Inseln", gehört bei vielen Urlaubern zu den beliebtesten Reisezielen in ganz Europa. Besonders bei Campern liegt das kleine Land auf Platz eins für den Urlaub am Meer im Ausland. Und das hat seine Gründe: eine 2.000 km lange Küste, über 1.000 Inseln an der azurblauen Adria sowie das mediterrane Klima – das alles und mehr macht Kroatien zum perfekten Urlaubsziel.

Neben abwechslungsreichen Landschaften bietet das Land auch ideale Bedingungen für Nachtschwärmer und Müßiggänger: Von Partystränden bis hin zu einsamen, verträumten Buchten sowie Familien- und Dünenstränden – in Kroatien ist für jeden etwas dabei.

Auch mit der Sauberkeit können die kroatischen Strände sprichwörtlich glänzen, denn dafür sind sie bekannt. Und nicht nur das: In den letzten Jahren wurden rund 116 aller Strände mit dem Gütesiegel "Blaue Flagge" ausgezeichnet.

Diese vielen Gründe sind für uns der perfekte Anlass, um euch drei der schönsten Campingplätze an der kroatischen Adriaküste vorzustellen:

Aminess Maravea Camping Resort – Novigrad

kroatien-adria-camping-aminess-maravea-novigrad.png

Los geht es mit dem Campingplatz Aminess Maravea Camping Resort, der nur vier Kilometer vom Stadtzentrum Novigrad in Istrien entfernt liegt. Im Jahr 2019 wurde hier ein nagelneuer Poolkomplex mit Kinderbecken, Gezeitenbad mit Meerwasser und Sonnenterrasse gebaut. Am Strand befinden sich zahlreiche Duschen, sowie eine Bar und ein Restaurant.

Auch für Sportbegeisterte bietet der Platz eine Menge, denn du kannst Tretboote, Kajaks und Jet-Ski mieten. Das Aminess Maravea Camping Resort verfügt außerdem über Fußball- und Basketballfeld, einen Tennisplatz und ein ausgezeichnetes Netz an Radwegen.

Speziell für Jugendliche gibt es einen Teen-Room mit "no adults"-Gebot. Bei den anderen Familienmitgliedern sorgt außerdem ein abwechslungsreiches Animationsprogramm für ordentlich Stimmung. Auch Vierbeiner kommen auf dem Campingplatz nicht zu kurz, denn für sie gibt es einen großartigen Hundeübungsplatz und am Strand einen separaten Bereich, in dem Vierbeiner gern gesehen sind.

Zum Campingplatz

Santa Marina Boutique Camping – Tar

kroatien-adria-santa-marina-boutique-camping.png

Nördlich von Porec befindet sich der wunderschöne Ort Tar, der für sein wertvolles Olivenöl ebenso bekannt ist wie für zahlreiche archäologische Funde aus der Antike bis hin zur Neuzeit. Nahe Tar-Vabriga liegt der Campingplatz Santa Marina Boutique Camping. Dieser ist brandneu und hochmodern, denn er wurde erst im Jahr 2018 erbaut.

Der Strand ist nur 800 m entfernt und verfügt über Stein-, Kiesel- sowie Felsabschnitte. Rund um den Campingplatz lädt ein Wald zu ausgedehnten Spaziergängen und Naturerkundungen ein. Der Ort liegt 112 Meter über dem Meeresspiegel, sodass Camper bei schönem Wetter den Blick vom Glockenturm der Kirche Tar bis auf den Markusplatz in Venedig schweifen lassen können.

Sportbegeisterte spielen Tischtennis und Volleyball oder leihen sich Elektrofahrräder und Mountainbikes aus. Im Sommer findet das Fest von Tar statt. Es ist für seine traditionellen Eselswettrennen, seinen Kinderumzug mit Masken, seine kulinarischen Spezialitäten sowie seine gute Musik weltbekannt.

Zum Campingplatz

Campingplatz Autocamp Njivice – Krk

kroatien-adria-autocamp-njivice.png

Die Insel Krk in der Kvarner Bucht ist die größte Insel Kroatiens. Ihren Beinamen "Goldene Insel" trägt sie wegen des besonderen Lichtes während der Sommertage und der atemberaubenden Sonnenuntergängen, die süchtig machen. Auf Krk befindet sich der Campingplatz Autocamp Njivice mit vielen Stellplätzen und Mobilheimen, welche teilweise direkt am Meer mit Blick auf die Adria gelegen sind. Auch für Luxus ist gesorgt: Manche der Mobilheime verfügen über einen Whirlpool.

Die Bars und das Restaurant liegen ebenfalls direkt am Meer mit Blick auf das glasklare Wasser. Der feine Kiesstrand erstreckt sich entlang des Campingplatzes. Auf einigen Abschnitten gibt es aber auch Stein- und Felsbuchten zu entdecken. Relax- und die Massagezone am Strand sorgen für zusätzliche Entspannung.

Sportkurse und Workshops werden für Kinder und Erwachsene veranstaltet, außerdem gibt es Tennisplätze sowie ein Fitnesszentrum. Ein besonderes Highlight für die Kleinen ist die erst kürzlich eröffnete Reitschule.

Wer auf Action steht, kann sich auf Krk beim Jetski-Fahren auspowern oder im Paddelboot die Muskeln spielen lassen. Die wunderschöne Unterwasserwelt rund um die Insel lädt zu einem ausgedehnten Tauchgang ein. Wer keine eigene Ausrüstung besitzt, kann diese in der Tauschule ausleihen und sich einem der zahlreichen Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene anschließen.

Zum Campingplatz

Artikel von Kia Korsten

Weitere Artikel in Campingplätze