PiNCAMPMenu
Suche
  • Urlaubsziele
  • Beste Campingplätze
  • Camping-Themen
  • Magazin
  • ADAC Produkte
Powered by ADAC
menu arrowMenu
Urlaubsziele Menu arrow
Beste Campingplätze Menu arrow
Camping-Themen Menu arrow
Magazin Menu arrow
ADAC Produkte Menu arrow

Camping in Brandenburg:

91 Ergebnisse

Populäre Regionen

Mecklenburgische Seenplatte

Müritz

Berlin

Insel Usedom

Sachsen

ReisedatenGäste
Eurocamp Spreewaldtor

Brandenburg

210 Standplätze

12 Mietunterkünfte

Campingplatz Homepage

170 Standplätze

292 Mietunterkünfte

130 Standplätze

13 Mietunterkünfte

130 Standplätze

49 Mietunterkünfte

87 Standplätze

12 Mietunterkünfte

80 Standplätze

13 Mietunterkünfte

170 Standplätze

12 Mietunterkünfte

200 Standplätze

29 Mietunterkünfte

140 Standplätze

14 Mietunterkünfte

100 Standplätze

4 Mietunterkünfte

91 Standplätze

34 Mietunterkünfte

50 Standplätze

4 Mietunterkünfte

80 Standplätze

26 Mietunterkünfte

77 Standplätze

4 Mietunterkünfte

56 Standplätze

56 Standplätze

3 Mietunterkünfte

76 Standplätze

10 Mietunterkünfte

1 - 17 von 91 Campingplätzen

Populäre Orte

  • Brandenburg an der Havel

  • Potsdam

Populäre Themen

Funkelnde Seen inmitten geheimnisvoller Wälder, sanfte Hügel und weite Heidelandschaften, die sich bis zum Horizont erstrecken: Brandenburg ist ein echter Geheimtipp für naturverbundene Camper. Die zahllosen Gewässer machen das östlichste Bundesland gerade im Sommer zur beliebten Destination für einen Campingurlaub am See. Wanderer und Spaziergänger – gerne auch mit Hund - finden in den zahlreichen Naturparks ein wahres Paradies. Und wem der Sinn nach Kultur steht, stattet der deutschen Hauptstadt Berlin einen Besuch ab.

Besonderheiten zum Camping in Brandenburg

Brandenburg hat viele Gesichter. Eines gibt es im östlichsten Bundesland Deutschlands aber zu Genüge: Viel Natur und viel Raum für Ruhesuchende, die den Trubel der Stadt hinter sich lassen mögen. Bekannt ist Brandenburg vor allem für seine unzähligen Seen, die aus der letzten Eiszeit stammen und über eine hervorragende Wasserqualität verfügen. Fast alle etwa 250 offiziellen Badestellen in Brandenburg erhalten regelmäßig das Prädikat „ausgezeichnet“. Für Camper interessant: Viele der Campingplätze befinden sich in unmittelbarer Nähe von Badeseen, z.B. am Großen Stechlinsee, Parsteiner See oder Helenesee. Perfekt, um im Sommer am Wasser zu entspannen oder auf Entdeckungstouren mit dem Kanu oder Kajak aufzubrechen. Flüsse wie Spree und Havel verbinden viele der Seen und ermöglichen auch längere Touren. An zahlreichen Gewässern befinden sich kostenlose Biwakplätze und Zeltwiesen - kein Wunder, dass Wasserwandern in Brandenburg so beliebt ist. Neben den offiziellen Campingplätzen kann man das Reisemobil auch auf zahlreichen Wohnmobilstellplätzen parken. Wer zu Fuß oder Fahrrad mit dem Zelt unterwegs ist, darf in Brandenburg außerhalb von Naturschutzgebieten sogar für eine Nacht wildcampen. Auch in der Nähe der Dörfer befinden sich häufig kostenlose Campingwiesen. Camper mit Hund sind auf fast allen Campingplätzen gern gesehen Gäste.

Beliebte Campingplätze in Brandenburg

Die Campingplätze in Brandenburg reichen von einfachen Naturcampingplätzen am Badesee bis zu luxuriöseren Anlagen mit Parzellen für gehobene Ansprüche. Auf vielen Campingplätzen stehen Mietunterkünfte, Ferienhäuser oder Mobilheime für Camper ohne Reisemobil zur Verfügung.

Campingpark Sanssouci zu Potsdam

Camping in der Nähe von Potsdam und Berlin bietet der wunderschöne Campingpark Sanssouci am Templiner See. Das idyllisch gelegene Campinggelände in einem lichten Laubwald ermöglicht Gästen einen Badeurlaub mit einem Sightseeing-Trip der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Brandenburgs zu verbinden. Die Schlösserstadt Potsdam liegt fast direkt vor der Haustür und auch nach Berlin ist es nicht weit. Gleichzeitig befindet man sich mitten im Grünen. Unser Tipp für den perfekten Campingurlaub: Die Premium-Stellplätze direkt am See mit eigener Terrasse buchen.

Seecamp Malge am Breitlingsee

Direkt am Südufer des schönen Breitlingsees liegt das Seecamp Malge in der reizvollen Landschaft des Havellandes. Sieben ineinander übergehenden Seen bilden das größte zusammenhängende Binnenwassersportgebiet Europas – ein Paradies für Wassersportler und Angler. Der naturnahe Campingplatz bietet gehobenen Komfort sowie Sportanlagen und Spielplätze für die Freizeitgestaltung. Wanderer und Radfahrer erkunden die Region auf dem Havel-Spree-Radwanderweg. Ein schönes Ausflugsziel ist das nahegelegene Örtchen Brandenburg an der Havel.

Naturcampingplatz Springsee

Am Wasser entspannen, ausgedehnte Wanderungen am Ufer unternehmen und die intakte Natur der brandenburgischen Seenlandschaft genießen. Genau das bietet der Naturcampingplatz am wunderschönen, klaren Springsee. Die Anlage bietet neben Parzellen für Dauercamper auch 50 Stellplätze für Urlauber. Außerdem werden Bungalows, Ferienhäuser oder Baumzelte vermietet. Wer es etwas ausgefallener mag, nächtigt im Schlafzelt. Hunde sind auf dem Platz willkommen und können in einer eingezäunten Hundebadestelle ins Wasser oder im Wald auf dem großen Hundeplatz herumtollen.

Campingplatz Krossinsee

Knapp 30 Kilometer südöstlich von Berlin befindet man sich schon mitten in der Natur. In dieser herrlichen, waldreichen Umgebung bietet der ganzjährig geöffnete Campingplatz Krossinsee am gleichnamigen Badesee das perfekte Kontrastprogramm zum Trubel der Großstadt. Familien mit Kindern freuen sich über das große Animationsprogramm und ein hervorragendes Restaurant mit schöner Seeterasse. Neben den Stellplätzen werden auch gemütliche Ferienhäuser und Bungalows für den perfekten Familienurlaub im Grünen vermietet.

Campingplatz an der Havel bei Ketzin

Direkt gegenüber vom Strandbad Ketzin liegt dieser tolle Campingplatz an einem Naturhafen an der Havel – der ideale Ausgangspunkt für Wassersportler. Praktischerweise kann man auf dem Platz Kanus leihen und direkt starten. Das hervorragende Rad- und Wanderwegnetz im Havelland lässt sich am besten mit dem Leihrad oder zu Fuß erkunden. Die Stellplätze sind parzelliert und bieten einen eigenen Wasser- und Stromanschluss. Für Gäste mit Zelten gibt es separate Zeltwiesen. Außerdem werden Bungalows, Mobilheime, Zweibettzimmer und Wohnwagen zur Vermietung angeboten.

Beliebte Reiseziele in der Region

In Brandenburg gibt es sowohl für Naturliebhaber, Aktivurlauber oder Kulturinteressierte viel zu erleben. Eines der beliebtesten Ausflugsziele für die ganze Familie ist der magische Spreewald mit seinen vielen Wasserstraßen und nur mit dem Boot erreichbaren Landhäusern. Wanderer und Naturliebhaber finden in den unberührten sanften Hügellandschaften der Uckermark, der „Toskana des Nordens“, ihr ganz persönliches Paradies. Und wem der Sinn nach Kultur und Sightseeing steht, kommt um einen Besuch der Hauptstadt Berlin nicht herum.

Spreewald

Der von zahlreichen Wasserwegen und Kanälen durchzogene Spreewald südöstlich von Berlin ist eines der beliebtesten Ausflugsziele in Brandenburg. Das Wasserlabyrinth steht als Biosphärenreservat unter dem Schutz der UNESCO und lässt sich am besten traditionell auf einem Spreewaldkahn oder mit dem Kanu erkunden. Boote leihen die Urlauber in den Häfen von Lübben und Lübbenau, dem Tor zum Spreewald aus und erkunden damit die vielen Kanäle. Dabei lassen sich auch sorbische Landgasthöfe wie das Traditionsrestaurant Wotschofska ansteuern und die traditionellen Spreewaldgurken kosten.

Uckermark

Die Uckermark ist wahrscheinlich das bestgehütete Geheimnis Deutschlands und ein Traum für Wanderer, Wassersportler und Naturliebhaber. Rund um Templin breiten sich eine bezaubernde Seenkette im Naturpark Uckermärkische Seen aus, die sich perfekt für Angel- und Rudertouren eignen. Boote und Sportgerät können vor Ort am Templiner Stadtsee, Fährsee, Kölpinsee oder Unteruckersee ausgeliehen werden. Ein weiterer toller Wassersportort ist die Gemeinde Lychen, die von mehreren Seiten von Gewässern eingeschlossen wird. Ein Paradies für Wanderer sind die eiszeitlich geprägten Hügellandschaften im Biosphärenreservat Schorfheide mit seinen hübschen kleinen Ortschaften wie dem Kloster Chorin.

Berlin

Mit seinem reichhaltigen Kulturleben ist die deutsche Hauptstadt Berlin ein Muss bei einem Campingurlaub in Brandenburg. Zahlreiche Museen und Sehenswürdigkeiten wie die Museumsinsel, der Fernsehturm am Alex, Gendarmenmarkt oder die Shoppingmeile auf der Friedrichstraße bieten ein reichhaltiges Sightseeing-Programm mit dem man locker mehrere Tage füllen kann. Das Auto kann dabei auf dem Campingplatz bleiben. Berlin ist schnell mit der Bahn erreicht und die bekanntesten Sehenswürdigkeiten werden von zahlreichen Sightseeing-Bussen im Rahmen einer Stadttour angefahren.

Top 5 Sehenswürdigkeiten

  • Preußische Schlösserwelt Potsdam: Das Schloss Sanssouci gilt als Aushängeschild des deutschen Rokokos und ist neben vielen weiteren Anlagen eine Hauptattraktion Brandenburgs.
  • Nationalpark Unteres Odertal: Der einzige Nationalpark in Brandenburg ist eine der wenigen noch fast vollständig erhaltenen Flussauen Europas und berühmt für seine Artenvielfalt. Einen tollen Ausblick über die Flusslandschaft bietet der Aussichtsturm in Stolpe.
  • Lübbenau: Der historische Hauptort der Spreewald-Region gilt als „Tor zum Spreewald“ und ist ein toller Ausgangspunkt für Touren mit dem Kahn durch die weitverzweigten Kanäle.
  • Grumsiner Forst: Der alte Buchenwald Grumsin ist einer der ältesten Buchenwälder der Welt und ein echter Urwald. Das riesige Waldgebiet zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist ein Paradies für Naturliebhaber.
  • Templin: Die Kleinstadt und Heimat der amtierenden Bundeskanzlerin wird auch die „Perle der Uckermark“ genannt. Warum, das erfährt man in Templins Altstadt mit seinem prächtigen Rathaus und den filigranen Fachwerkbauten mit hübschem norddeutschem Klinkerbarock.

Touren-Tipp

Wer mit dem Wohnmobil unterwegs ist und noch ein bisschen Zeit mitbringt, kann im Anschluss die deutsche Ostseeküste erkunden. Die Ostsee ist von Brandenburg in weniger als 2 Stunden erreicht. Eine wunderbare Route führt von Stralsund bis zur alten Hansestadt Lübeck und nimmt dabei einige der schönsten Highlights der Region mit. Dazu zählen hübsche Städte wie Wismar, die lebendige Hafenstadt Rostock und traumhafte Landschaften im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft mit der berühmten Halbinsel Fischland, Darß und Zingst und seinen alten Seebädern.

Mehr Infos zur Tour

Karte
  • Premium Partner
  • ADAC Wohnmobilvermietung
  • Huttopia
  • Yelloh Village logo
  • Ardoer Logo
  • LCEU Leadingcampings 2020
  • Logo Holland Campings.de
Deutschland
Buchbare Campingplätze
Du möchtest keine News verpassen? Melde dich jetzt an:

Der optionale Newsletter-Versand und die Verwendung deiner E-Mail-Adresse erfolgt entsprechend der Datenschutzerklärung von PiNCAMP zur Bewerbung der dort beschriebenen Produkte und Dienstleistungen von PiNCAMP, Unternehmen der ADAC Gruppe und Werbepartnern. Deine Einwilligung in den Versand kannst du jederzeit via datenschutz@pincamp.de widerrufen.

Campingplatz besucht?
StarStarStarStarStar
Jetzt bewerten