Wintercamping in Frankreich

13 Ergebnisse
1 - 13 von 13 Campingplätzen

Populäre Themen

Skiurlaub in Frankreich ist facettenreich: von alten Bauerndörfern über moderne Chaletsiedlungen bis hin zu großen Skistationen. Wer gigantische Pistenreviere bis hinauf in die Gletscherzone sucht, wird in Savoyen, im Department Isère und in den sonnigen Seealpen fündig.

Wintercamping Seealpen & Isère

Le Grand Bornand, eine gewachsene Siedlung mit alten Bauernhäusern und Almen, liegt im Massif des Aravis, nur eine Stunde von Genf entfernt. Die 90 Pistenkilometer rund um den zentralen Gipfel des Lachat (2100 m) halten jede Menge Möglichkeiten bereit: breite Übungspisten und Carving-Strecken, Snowpark, Freeriderevier. Langläufer zieht es auf die Strecken des Biathlon-Weltcups ins Vallée du Boûchet. La Fôret Blanche, der weiße Wald, liegt tief im Süden der Seealpen. Das Skigebiet um Vars und Risoul beispielsweise lockt mit von Lärchenwäldern gesäumten Pisten und überdurchschnittlich vielen Sonnentagen. Dank der Höhenlage bleibt die Schneequalität davon jedoch unbeeindruckt.

Wintercamping in den Savoyen

Seit die Gebiete von La Plagne und Les Arcs 2004 durch den Vanoise Express verbunden wurden, ist mit Paradiski eines der größten und abwechslungsreichsten zusammenhängenden Skigebiete weltweit entstanden, mit extrabreiten Abfahrten und Unterkünften direkt an den Pisten.

Wintercamping Mont Blanc & Genfer See

Eindrucksvoll an den Portes Du Soleil ist nicht nur der Blick auf den Mont Blanc, sondern auch das Pistenangebot des französisch-schweizerischen Skigebiets südlich des Genfer Sees. Der Skiverbund gehört zu den größten weltweit und verspricht höchsten Skigenuss. Unvergesslich werden die Skierlebnisse vor der einzigartigen Kulisse in Chamonix am Fuße des Mont Blanc. Die anspruchsvollen Abfahrten gehören zu den absoluten Höhepunkten in den Alpen. Trotz aller urbanen Hektik ist in Chamonix immer noch der Charme des Bergsteigerdorfes zu spüren.