Populäre Themen

Reiseziele

Der 5 Sterne Campingplatz Marina di Venezia liegt auf einer Landzunge in Cavallino-Treporti, nahe der Hauptstadt Venedig. Highlights der Anlage sind der schöne Strand am Meer – sogar mit eigenem Hundestrand – und der großflächige Wasserpark mit Kinder- sowie Wellenbecken, sechs Rutschen, einem Sprudelbereich und einer flachen Lagune zum Planschen. Für die Eltern sind das olympische Schwimmbecken, beheizte Whirlpools und Nackenmassageplätze im Wasser interessant. Das Freizeitprogramm beim Camping Marina di Venezia ist äußerst reichhaltig: Unter anderem gibt es eine Minigolfanlage, ein Tauchzentrum, ein stilvolles Animationsprogramm mit Abendshows und Livemusik. In Bibione gibt es ebenfalls ein Paradies für Camping mit Kindern in Venetien: das Villaggio Turistico Internazionale. Diese Anlage hat ebenfalls 5 Sterne, liegt am Meer und bietet einen weitläufigen Poolbereich mit Rutschen, Spielen und Massagedüsen an. Zusätzlich wird mit einigen Spielplätzen, Tennisplatz, Fitnessraum, Fahrradverleih, Wassersportzentrum, Basketball- sowie Volleyballplatz aufgetrumpft. Den ganzen Tag über finden Animationen unterschiedlichster Art – beispielsweise abendliche Unterhaltungen im Festsaal – statt. Für die Kleinsten der Familie gibt es einen altersgerechten Miniklub, der für viel Spaß sorgt. In Venetien darf beim Camping mit Kindern natürlich nicht die Region Caorle auf der Liste an Destinationen fehlen. Die ADAC geprüfte 5 Sterne Anlage Centro Vacanze Pra' delle Torri strotzt nur so von tollen Angeboten: Sandstrand am Meer und ein Wasserspark mit Rutschen, Whirlpools, Spielen und vieles mehr gehören hier zum Standardprogramm. Zusätzliche Extras sind ein 18-Loch-Golfplatz und der Activity-Park, auf dem man unter anderem Bouldern, Slacklinen, Skaten, Relaxen sowie Tanzen kann.

Top Tipps

  • Viele Familien zieht es beim Campingurlaub in Venetien ans Meer, doch ein wahrer Insidertipp in der Region ist das Ostufer des Gardasees. Die Gemeinde Torri del Benaco beispielsweise liegt direkt an dem herrlichen Gewässer: Ein Spaziergang durch die charmante Altstadt, baden an den gepflegten Stränden und ein Ausflug mit der Fähre zur beschaulichen Gemeinde Toscolano-Maderno stehen hier auf dem Plan.
  • Venetien beherbergt einige gesundheitsfördernde Thermalquellen: Wahrlich ausgezeichnete Thermalzentren befinden sich beim Euganeischen Hügel. Diese Erhöhung liegt in einem malerischen Naturpark und ist ideal für sportliche Familien, die gerne wandern und Rad fahren. In dieser Umgebung kann Wellness beziehungsweise eine therapeutische Kur bestens mit Camping verbunden werden.

Aktivitäten und Ausflüge

Vor allem die größeren kinderfreundlichen Campingplätze in Venetien sind bereits so gut ausgestattet, dass genügend Freizeitprogramme für eine ganze Urlaubswoche vorhanden wären. Dennoch freuen sich die Kinder und auch Kulturinteressierte auf so manchen Ausflug.

Eine spannende Safaritour in Verona

Der Parco Natura Viva ist ein bezaubernder Tierpark in Verona mit über 700 Tieren. Eine Besonderheit ist zweifelsohne die Safaritour, die man mit dem Bus oder dem eigenen Auto machen kann. Große Giraffen, stolze Löwen und flinke Hyänen können dabei aus nächster Nähe bestaunt werden. Hier gibt es keine Zäune – die exotischen Tiere leben frei in wilder Natur. Dieser Tierpark verspricht ein ungeheures Abenteuer für die gesamte Familie.

Die Stadt der Liebe auf dem Wasser erkunden

Speziell die Eltern wollen beim Urlaub in Venetien auch die Hauptstadt Venedig besichtigen. Um auch den Kindern diesen Ausflug schmackhaft zu machen, werden Sehenswürdigkeiten – wie der Kirchturm von St. Markus – am besten mit einer klassischen Gondel auf dem Canal Grande erkundet. Oder es wird eine Bootstour nach Murano gemacht, wo man bei der kunstvollen Glasherstellung zusehen kann. Einem Trip mit Kind in die romantische Lagunenstadt steht also nichts im Wege.

Hoch zu Ross in reizvoller Natur

Beim Centro Ippico Valgrande in Bibione dreht sich alles rund um das Pferd. Dieser Hof bietet Ponnyreiten ab drei Jahren an. Außerdem können hier ausgedehnte Touren zu Pferd durch einen idyllischen Naturpark gemacht werden. Anfänger werden von einem professionellen Trainer begleitet, während Fortgeschrittene sich auf einen romantischen Ausflug ans Meer freuen.

Top Attraktionen für Jung und Alt

Ein Freizeit- und Vergnügungspark darf im Urlaub mit Kindern natürlich nicht fehlen. Das Gardaland am Gardasee hat ausgesprochen spektakuläre Attraktionen zu bieten, beispielsweise die Achterbahn Raptor, und eine außergewöhnliche Delfinshow, die nicht nur die Kleinen begeistert. Dieser Vergnügungspark ist vor allem kinderfreundlich ausgestattet: mit kostenlosem Kinderwagenverleih, Wickelräumen und sogar Wickelautomaten.