• Urlaubsziele
  • Beste Campingplätze
  • Camping-Themen
  • Magazin
  • ADAC Produkte
Powered by ADAC

Camping mit Hund in Mecklenburg-Vorpommern

Entdecke 106 Campingplätze & buche deinen nächsten Campingplatz

Suche

-

-

Camping Stubbenfelde
ADAC Klassifikation
4.2 Sehr gutBewertungen(105)
Campingplatz Homepage

Beliebte Campingplätze

Schnellsuche

Alle Campingplätze ansehen Sofort buchbar Heute verfügbar

Beliebte Themen

Camping mit Hund in Mecklenburg-Vorpommern

Camping mit Hund in Nordrhein-Westfalen

Alle ansehen

Kleine und charmante Campingplätze

Weitere Themen

Beliebte Ausstattung

wlan

Internet

grocery-store

Lebensmittelladen

restaurant

Restaurant

bread-roll-service-or-baker

Brötchenservice
oder Bäcker

wellness

Wellness

bathing-possibility

Bademöglichkeit

very-good-sanitary-facilities

Sanitäreinrichtungen
sind sehr gut

washing-machine

Waschmaschine

playground

Spielplatz

Top bewertete Campingplätze

Ausflüge und Aktivitäten

Ausflüge mit Hund sind nicht nur in Parkanlagen möglich. Mecklenburg-Vorpommern lockt auch mit zahlreichen Zielen für Aktivurlauber und Kulturliebhaber.

Die spannende Herstellung von Bernsteinschmuck

In der Bernstein-Schaumanufaktur Ostsee-Schmuck in Damgarten kann man die interessante Schmuckherstellung in der Werkstatt miterleben oder die riesige Auswahl an Bernsteinschmuck in der Verkaufsausstellung bestaunen. Das Gebäude in Form einer Pyramide beeindruckt bereits von außen. Die Besucher können sogar selbst Hand anlegen und den Bernstein bearbeiten. Hunde sind hier an der Leine auch in den Räumlichkeiten willkommen.

Ein tierisches Vergnügen

Im größten Zoo Mecklenburg-Vorpommerns in der Stadt Stralsund sind angeleinte Hunde ebenfalls erlaubt. Der Zoo Stralsund beherbergt einen Bauernhof, auf dem unter anderem Pferde, Esel, Hühner und Gänse zu Hause sind. Natürlich zählen zu den rund 150 verschiedenen Arten auch exotische Tiere wie Löwen, Schimpansen, Bären und Bisons. Für die Kinder sind in der Anlage ein Spielplatz mit Karussell und ein Streichelgehege, in dem unter anderem Ziegen gefüttert werden können, vorhanden.

Ein Naturparadies wie im Bilderbuch

Im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft gibt es viel zu entdecken: Schöne Strände, malerische Dünen, ruhige Wälder, beeindruckende Gewässer und eine vielfältige Pflanzen- und Tierwelt bereichern die Naturkulisse. Nördlich des Nationalparks erstreckt sich die Ostsee und im Süden ruhen weite Lagunen wie der Saaler Bodden. Spannende Eindrücke bei ausgedehnten Spaziergängen mit dem Hund sind hier für Zwei- und Vierbeiner gewiss.

Ein Ausflug ins Mittelalter

In der Kleinstadt Burg Stargard befindet sich die namensgebende Festungsanlage aus dem 13. Jahrhundert, die mit Hund von außen bestaunt werden kann. Auch auf dem Burggelände sind die tierischen Begleiter willkommen: Der mittelalterliche Wurz- und Krautgarten, der Burgpark mit einer mindestens 500 Jahre alten Eiche und die Streuobstwiese mit weiten Feldern laden zur Besichtigung. Selbstverständlich bekommt man beim Rundgang auch einen Eindruck von der faszinierenden Architektur der elf Burggebäude.

Events

Die Urlaubsregion Mecklenburg-Vorpommern bietet ganzjährig wundervolle Veranstaltungen in der Natur: von Hundetagen im Wildpark über Wanderungen bis hin zu Radtouren.

November - März

  • Hundetag im Wildpark-MV: An bestimmten Terminen ist der Eintritt für Hunde im 200 Hektar großen Wildpark in Güstrow frei.

April

  • Dein Ostseeweg: Bei der jährlich stattfinden Wanderung auf Usedom entlang der Ostsee überqueren Aktivurlauber sieben Brücken. Auf jeder davon erhält man einen Ostseewegstempel.

Mai

  • Anradeln der Usedomer Bernsteinbäder: Die traditionelle Radtour startet jedes Jahr in Koserow.

Mai - Juni

  • Rhododendronparkfest: Drei Tage lang findet in Graal-Müritz ein Fest im Park mit Livemusik, Angeboten für Kinder, einer Modenschau, einer Kunsthandwerkermeile und vielem mehr statt.

Auf dem Campingplatz am Meer aufwachen, die Tür des Wohnwagens öffnen, die frische Ostseebrise einatmen und sofort mit dem Hund zum Morgenspaziergang am angenehm rauschenden Wasser entlang aufbrechen: Das ist Camping in Mecklenburg-Vorpommern. Im Süden der Region wandern Tierbesitzer mit dem geliebten Vierbeiner durch frische Wälder, spielen gemeinsam auf saftig grünen Wiesen und schwimmen in einem der erfrischenden Seen.

Tolle Tipps für den Urlaub mit Hund

  • Wenn man beim Camping mit Hund in Mecklenburg-Vorpommern die Ostsee als Urlaubsziel auswählt, dann sind speziell die Hundestrände ein interessanter und wichtiger Vorteil. Der Hundestrand Kühlungsborn am Strandabschnitt 14 ist beispielsweise für seine ausgezeichnete Wasserqualität bekannt. Hier gibt es Verpflegung, Liegemöglichkeiten, Sanitäranlagen und Beutelspender. Doch das Schönste ist natürlich, dass die tierischen Begleiter am Strand frei herumlaufen und sich austoben können.
  • Auch der größte See in Mecklenburg-Vorpommern – die Müritz – bietet beim Campingurlaub mit Hund einmalige Erlebnisse. Direkt an den See grenzt der Müritz-Nationalpark mit einer Vielzahl an Wander- und Radwegen. Auch zahlreiche Wassersportaktivitäten gehören zum Angebot in der Region. Darüber hinaus gibt es einen separaten Hundestrand.

Camping mit Hund in Mecklenburg-Vorpommern: Häufig gestellte Fragen